Loden

Von den Alpen in die Welt

Freitag, 15. Jänner 2021, 20.20 Uhr

Loden: Bei diesem Begriff denkt man zunächst an Trachten und Jagd, aber Loden, das ist viel
mehr. Auch wenn er von Bauern für Bauern entwickelt wurde, ist er heute beliebter denn je - in vielen Bereichen.

Doch was genau ist Loden? Damals wie heute gehört Loden zu den Trachten. Die berühmte,
mitunter auch widerspenstige Lodenhose wird zunächst einmal von den Musikanten der
Musikkapellen und in Traditionsvereinen getragen.
Der Loden gehört natürlich auch zum Jäger - so wie Hut und Gewehr.
Den Lodenstoff findet man heute zudem im Einrichtungsbereich. Viele möchten zurück zur Natur.
Und so werden Couch und Stuhl mit naturfarbenem Loden bezogen.
Die Modewelt scheint seit kurzem ebenfalls im Lodenfieber zu liegen. Das gilt nicht zuletzt für die Haute Couture, die diesen Stoff für sich entdeckt hat. Designer aus aller Welt nutzen die Vorzüge des Lodens und integrieren ihn in ihre Kollektionen, von Chanel über Saint Laurent zu Dolce Gabbana oder Vivienne Westwood.
Dieser Film dokumentiert die Entstehung und die Geschichte des Lodens und zeigt, weshalb
Loden auch in der modernen Welt eine wichtige Rolle spielt.