Die Reportage

Mit Brandschutzexperten unterwegs

Mittwoch, 17. Juli 2019, 20.20 Uhr

1600 Brände brechen jährlich in Südtirol aus. Um diese möglichst zu verhindern, müssen die Brandschutzbestimmungen genau beachtet werden, es braucht aber auch modernste technische Anlagen.

Filmemacher Andreas Niederkofler hat sich auf Spurensuche begeben, wer für den Brandschutz in unserem Land verantwortlich ist: Das sind zum Beispiel Richard und Stefan Gasser, die vom Feuerlöscher bis zur Sprinkleranlage dafür sorgen, dass die technischen Anlagen im Ernstfall funktionieren.
Wo Notausgänge, Brandmelde- und Alarmanlagen positioniert werden, legt Thomas Spitaler schon in der Planungsphase fest. Später kontrolliert er auch den Einbau von Baustoffen, die die erforderliche Feuerwiderstandsklasse haben.
Arianna Villotti, Ingenieurin vom Amt für Brandschutz, überwacht und dokumentiert beim Bau der Labore im NOI Techpark in Bozen jedes Detail.
Komplett ist Brandschutz aber erst durch die vielen Brandschutzbeauftragten, die in Kursen der Landesfeuerwehrschule Vilpian lernen, wie Brände in Betrieben verhütet werden.