Kulturzeit

Neue Architektur und Kunstkrimi im Passeiertal

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20.20 Uhr

Neue Architektur in Südtirol und Kunstkrimi im Passiertal Ende des Zweiten Weltkriegs: Über
diese und weitere Themen berichten wir im Magazin "Kulturzeit", moderiert von Brigitte Margesin.

Das Bozner Museion präsentiert eine Einzelausstellung des Schweizer Künstlers John Armleder.
Zu sehen sind großformatige Wandmalereien, reelle und nicht reelle Pflanzen, ausgestopfte Tiere
und weitere Objekte, die zu einer großen Installation zusammengefasst wurden.
Ende des Zweiten Weltkriegs lagerten in St. Leonhard in Passeier 293 größtenteils weltberühmte
Gemälde aus Florenz, darunter Werke von Tizian, Botticelli, Caravaggio und Rubens. Das
Passeiertal geriet so - neben Sand in Taufers - in einen regelrechten Kunst-Krimi. Wir besuchen
den Sandhof bei St. Leonhard, wo dieses fast vergessene Kapitel unter dem Motto "Uffizi in
Passeier" beleuchtet wird.
Mit jüngsten Ausdrucksformen der Architektur beschäftigen sich Kunst Meran, Südtiroler
Künstlerbund und Architekturstiftung. Die Ausstellung in Meran zeigt Arbeiten, die zwischen 2012 und 2018 entstanden sind.
Ein Beitrag zur neuen Opern-Spielzeit der Stiftung Haydn und aktuelle Ausstellungshinweise
runden die Sendung ab.