Deutschnonsberg

Montag, 21. Mai 2018, 20.20 Uhr

Ein Grenzgebiet im Wandel

In St. Felix, Unsere Liebe Frau im Walde, Laurein und Proveis war die Abwanderung seit jeher ein Problem. Doch dank neuer Verkehrsverbindungen bemerkt man in den letzten Jahren gegenläufige Tendenzen: Junge Menschen bleiben oder kehren wieder zurück. Auch manche, die von auswärts kommen, entdecken den Deutschnonsberg für sich. Und alle setzen bewusst auf die Qualität der Landschaft: auf eine wenig berührte Natur, auf neu interpretierte Traditionen, auf die besonderen kulturellen Eigenheiten der Gegend. So ist das "Grenzgebiet im Wandel" beides zugleich: Herausforderung und Inspiration für viele.